Lions Club Bonn-Rheinaue feiert 25-jähriges Bestehen

Vor 25 Jahren wurde der Lions Club Bonn-Rheinaue in die große Familie der Lions Clubs international aufgenommen und lebt seitdem die Freundschaft unter Clubfreunden und deren Familien. Genauso wichtig wie das freundschaftliche Miteinander ist uns die aktive Verbundenheit mit der Bonner Region und die tatkräftige Umsetzung von „We Serve“.

Und alle wichtigen Vertreter unseres Lions-Lebens waren gekommen: Der District Governor Andreas Fries, der Bürgermeister Reinhard Limbach, der Gründungspräsident Detlef Sachse, der Vertreter des Generalanzeigers und vor allem die Vertreterinnen und Vertreter der Projekte, die wir unterstützen.

Gemeinsam mit vielen Lionsfreunden und Gästen wurden im Rheinsaal des Hotels Königshof Erinnerungen ausgetauscht, aus unseren Projekten berichtet und neue Aktivitäten skizziert. Übrigens, der gleiche Ort an dem vor 25 Jahren unserem Club die Charter-Urkunde überreicht wurde.

Der Abend wurde ein schönes Fest mit spannenden Gesprächen, gutem Essen und fröhlichem Tanz. Junge Künstler zweier Zirkusschulen boten uns dazu ein faszinierendes Spektakel: Der Circusschule Corelli, die seit ca. 1981 in Bonn aktiv ist, und der Circusschule Don Mehloni aus Königsfeld.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING